Die Tiere empfinden wie der Mensch
Freude und Schmerz, Glück und Unglück

Charles Darwin

Eine exakte Diagnose

Um einem kranken Tier schnell und gezielt zu helfen, ist eine exakte Diagnose wichtig. Das ist nicht immer ganz einfach. Doch neben unserem Fachwissen stehen uns moderne Verfahren zur Verfügung, die sich gegenseitig ergänzen. So gehören digitales Röntgen, Ultraschalluntersuchungen und die sofortige Verfügbarkeit von Blutwerten zu unserer täglichen Arbeit.

Modernste Technik sollte nicht nur dem Menschen, sondern auch Ihren Haustieren zugutekommen:

  • Laboruntersuchungen (praxisinternes Sofortlabor für Harnuntersuchungen, Infektionskrankheiten, umfangreiche Blutbilder und klinische Chemie)
  • digitales Röntgen
  • High-End Ultraschallgeräte (Farbdoppler für kardiologische und abdominale Untersuchungen)
  • elektronische Augeninnendruckmessung
  • HDO-Blutdruckmessung (High Definition Oscillometry, auch bei Katzen und Kaninchen möglich)
  • Computer-EKG
  • High-end Leica-Mikroskop mit elektronischer Bildübertragung
  • PanOptic Ophthalmoskop zur Untersuchung des Augenhintergrundes (Netzhaut) und der Hornhaut (Spaltlampe)

Klare Befunde

Oftmals liegen erste Ergebnisse bereits im Laufe der Untersuchung vor und können so gleich für die Krankheitsdiagnose berücksichtigt werden. Sehr gerne übermitteln wir Ihnen Ihre Röntgen- und Ultraschallbilder und Laborergebnisse als E-Mail, CD oder Brief.